Chinesisch - kein Problem!
Einloggen
Benutzer-ID oder E-Mail:
Passwort
Lernmaterial
Infos
Über Chinesisch - kein Problem!

Ecclesiastes 10 Inhaltsverzeichnis< zurückweiter >

Bitte die chinesischen Worte mit der Maus überfahren, um Pinyin und Übersetzungen zu sehen.
10:1 苍蝇使 发出 臭气这样一点 愚昧 败坏 智慧 Schädliche Fliegen verderben gute Salben; also wiegt ein wenig Torheit schwerer denn Weisheit und Ehre.
10:2 智慧 愚昧 Des Weisen Herz ist zu seiner Rechten; aber des Narren Herz ist zu seiner Linken.
10:3 并且 愚昧 显出 无知 众人 愚昧 Auch ob der Narr selbst närrisch ist in seinem Tun, doch hält er jedermann für einen Narren.
10:4 掌权 发怒不要 离开 你的 本位因为 柔和 Wenn eines Gewaltigen Zorn wider dich ergeht, so laß dich nicht entrüsten; denn Nachlassen stillt großes Unglück.
10:5 日光 之下 似乎 出于 掌权 错误 Es ist ein Unglück, das ich sah unter der Sonne, gleich einem Versehen, das vom Gewaltigen ausgeht:
10:6 就是 愚昧 高位富足 daß ein Narr sitzt in großer Würde, und die Reichen in Niedrigkeit sitzen.
10:7 见过 仆人 骑马王子 仆人 地上 步行 Ich sah Knechte auf Rossen, und Fürsten zu Fuß gehen wie Knechte.
10:8 自己 其中 Aber wer eine Grube macht, der wird selbst hineinfallen; und wer den Zaun zerreißt, den wird eine Schlange stechen.
10:9 石头 受损 木头 危险 Wer Steine wegwälzt, der wird Mühe damit haben; und wer Holz spaltet, der wird davon verletzt werden.
10:10 气力 智慧 指教便 有益 Wenn ein Eisen stumpf wird und an der Schneide ungeschliffen bleibt, muß man's mit Macht wieder schärfen; also folgt auch Weisheit dem Fleiß.
10:11 法术 法术 无益 Ein Schwätzer ist nichts Besseres als eine Schlange, die ohne Beschwörung sticht.
10:12 智慧 说出 愚昧 自己 Die Worte aus dem Mund eines Weisen sind holdselig; aber des Narren Lippen verschlingen ihn selbst.
10:13 言语 愚昧 末尾 狂妄 Der Anfang seiner Worte ist Narrheit, und das Ende ist schädliche Torheit.
10:14 愚昧 言语 不知 将来 什么 告诉 Ein Narr macht viele Worte; aber der Mensch weiß nicht, was gewesen ist, und wer will ihm sagen, was nach ihm werden wird?
10:15 愚昧 他的 使 自己 因为 进城 不知 Die Arbeit der Narren wird ihnen sauer, weil sie nicht wissen in die Stadt zu gehen.
10:16 邦国 你的 若是 孩童你的 早晨 Weh dir, Land, dessen König ein Kind ist, und dessen Fürsten in der Frühe speisen!
10:17 邦国 你的 若是 你的 按时 酒醉 有福 Wohl dir, Land, dessen König edel ist, und dessen Fürsten zu rechter Zeit speisen, zur Stärke und nicht zur Lust!
10:18 懒惰房顶 人手 房屋 Denn durch Faulheit sinken die Balken, und durch lässige Hände wird das Haus triefend.
10:19 筵席 使 快活 万事 Das macht, sie halten Mahlzeiten, um zu lachen, und der Wein muß die Lebendigen erfreuen, und das Geld muß ihnen alles zuwege bringen.
10:20 不可 君王 不可 心怀 卧房 不可 因为 空中 传扬 声音 翅膀 述说 Fluche dem König nicht in deinem Herzen und fluche dem Reichen nicht in deiner Schlafkammer; denn die Vögel des Himmels führen die Stimme fort, und die Fittiche haben, sagen's weiter.
Inhaltsverzeichnis< zurückweiter >